Menu Sprache: EN/DE

Folien und Beschichtungen


Lohncompoundierung für Folien und industrielle Beschichtungen

Lohncompoundierung für Folienanwendungen

Für Ihre Anwendung genau die richtige Lösung

Der Markt für Spezialfolien und Beschichtungen umfasst eine außerordentlich breite Palette an Materialien und Produkten. Jedes einzelne besitzt spezielle Eigenschaften oder Funktionen, die den Kunden oder Herstellern einen Mehrwert bieten. Jedes Jahr produziert die Industrie Millionen Tonnen an Mehrstoff- und Mehrschichtfolien – vor allem für Verpackungslösungen. Diese Folien schützen das Endprodukt vor Beschädigung und Umwelteinflüssen und bieten Barriereeigenschaften. In Kombination mit Farbe tragen sie effektiv zur Markenbildung bei. Der gesamte Wert des globalen Markts für industrielle Beschichtungen beläuft sich dabei auf mehrere Milliarden Euro. 

In Bereichen wie der Papier- und Aluminiumindustrie werden ein großes Spektrum an polymerbasierten Beschichtungen eingesetzt. Extrusionsbeschichtungen basieren dabei häufig auf PE- und PP-Compounds. Mit einer extrem breiten Produktpalette, die eine Vielzahl von Eigenschaften bietet, produziert PolyComp speziell für Kunden in diesen Bereich. Lassen Sie sich nicht von der schieren Anzahl an Produkten und Möglichkeiten einschüchtern, sondern sprechen Sie mit uns – wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach der richtigen Folie, einer passenden industriellen Beschichtung oder bei der Entwicklung kundenspezifischer Produkte.

Compounds für Mehrschichtfolien-Material

Hochrein, leistungsfähig und extrem dünn

Hohe Reinheit und Leistung sind zwei der wichtigsten Faktoren, die ein Compound als geeignetes Folienmaterial qualifizieren. Anwendungen wie das Stahlbeschichten, abziehbare Beschichtungen oder die Produktion von Mehrschicht- und Standardgussfolien bilden einen anspruchsvollen aber auch wachsenden Markt. Eine der zentralen Herausforderungen: Die Compoundierung verschiedener Materialien mit gleichzeitig hoher Zuverlässigkeit und Leistung für die spezifischen Anforderungen der Folienindustrie. Eine weitere ist der neue Trend zu immer dünneren Folien. Um mögliche Oberflächendefekte zu reduzieren, erfordern sie ein extrem niedriges Level an Verunreinigungen und anderen Rückständen. Hinzu kommen industrielle Beschichtungen, die den Wärmeübergang in Prozessanwendungen reduzieren und Additive wie Rheologiemodifikatoren, die eine hervorragende Balance zwischen Durchbiegungsbeständigkeit und Fließfähigkeit für den Einsatz in der Gebäude- und Innenarchitektur bedeuten.

Qualitätsmanagement und Kontrolle

Risikobewertung von Kontamination

Auslaugung

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen mehr über unsere Lohncompounding-Dienstleistung erfahren? Kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten.

Kontakt